Wie die Überschrift schon sagt, Geld kann das Leben der Hunde und Katzen retten. Es gibt ihnen die Chance ein Leben zu führen, das sie vorher nicht hatten. Die meisten der Tiere, die wir finden, lebten auf der Straße und hatten kein Zuhause. Sie sind oftmals verletzt, verstört und/oder hatten ein schlechtes Umfeld. Um ihnen die Ankunft zu erleichtern und die medizinische Notwendigkeit durchzuführen, brauchen wir das für diese Mittel.

Interview einer Kämpferin, die sich fast aufgegeben hatte

Hallo, mein Name ist Jana. Vielleicht kennen die ein oder anderen mich schon von Facebook oder Instagram. Ich hatte mich schon längst aufgegeben, weshalb ich mich zum Sterben in eine Hundehütte vor einer Mauer legte. Nur wusste ich nicht, dass diese Mauer zu meiner Chance gehört doch noch ein Leben mit Freude und Spaß zu erleben. Im Welpen- bzw Junghundalter bekam ich kein nahrhaftes Futter, weshalb mein Bein krumm geblieben ist durch eine Rachitis. Da ich selbst auch Mama kleiner Welpen war und nie richtig satt wurde, war ich ausgemergelt.

Das war ich am Anfang als ich aufgenommen wurde.

Du gabst ihr die Möglichkeit auf ein Leben durch deine Spenden

Doch peppelten mich die Tierschützer vor Ort auf und das auch nur, weil DU mir die Chance gegeben hast. Mit deiner Hilfe im Verein konnte ich endlich mein Lachen wieder gewinnen, kann wieder mit Kraft trotz des Beins toben und mit anderen spielen. Und durch dich habe ich die Chance ein Zuhause zu finden. So ergeht es vielen meiner tierischen Fellkumpels, die sich aufgegeben haben oder kurz vor dem Tod stehen. Nur durch Geld, was direkt an den Tierschutzverein geht, können die Tierschützer sich um uns kümmern.

Wofür die Gelder genutzt werden

Um versorgt zu werden, werden die Spenden für die medizinische Versorgung, lebensnotwendige OPs, Impfungen, Arztbesuchen genutzt. Aber auch um unsere Genesung psychisch voranzutreiben, muss unser neues Zuhause – das Asyl – für uns eine Auffangstation sein. Dafür brauchen wir ein neues Tierheim, weshalb wir da immer wieder auch etwas weglegen. Natürlich nur, wenn das Geld nicht anderweitig für die Versorgung der Schützlinge gebraucht wird.

Futter spenden für Hunde aus dem Tierschutz

Wie du deine Geldspende einsetzen kannst

Es gibt drei Möglichkeiten und deshalb stelle ich dir alle einmal vor. Für jede Möglichkeit wird weiter unten erklärt wie du uns die Geldspende zukommen lassen kannst. Jeder Spender, der monatlich einen festen Beitrag spendet, wird in einer Danksagung anonym/mit Namen, wenn gewünscht, erwähnt. Klick auf eines der grünen Verlinkungen und du springst direkt zum ausgewählten Abschnitt

Als Tierpate

Helfen als Namenspate

Als Vereinsfördermitglied

Über diese Kanäle kannst du uns Geld zukommen lassen

Klicke auch hier direkt auf die grünen Verlinkungen, um zum Kanal deiner Auswahl direkt in diesem Beitrag hinzuspringen. So brauchst du nicht alles lesen, was du nicht lesen möchtest.

Via Paypal

Per Überweisung/Dauerauftrag

Über Teaming

Anderes

Kontaktformular zur Geldspende

Tierpate werden Tierpatenschaft übernehmen Geld spenden

Helfen als Tierpate

Als Tierpate unterstützt du ein oder mehrere Tiere mit einem festen Spendenbetrag pro Monat. Durch die Übernahme einer festen monatlichen Patenschaft für einen unserer Schützlinge sind dessen anfallenden Futter- und Tierarztkosten (Impfungen etc.) gedeckt. Wir haben uns ein Modell ausgedacht, dass dir mehr Flexibilität gibt. Wir freuen uns auch über einmalige Spenden pro Monat, also kein “fester Spendenbeitrag pro Monat”. Alle Patenschaften können auch auf andere Tiere oder als allgemeine Tierpatenschaft angesehen werden, sodass wir die Geldspende einem unserer Schützlinge zugesprochen wird, der es braucht.

Hier kommst du zum Kontaktformular, um zu helfen.

Tagespate – 1€ pro Monat

Als Tagespate für ein oder mehrere Tiere unterstützt du dieses mit einem vollen Napf im Monat. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dir denkst: “Ach was soll 1€ schon anrichten?” Ein voller Napf für einen Hund oder eine Katze. Eines unserer Schützlinge muss für einen ganzen Tag nicht hungern und das ist doch total gut! Tatsächlich hilft uns 1€ weiter. Jeder Beitrag kommt unseren Vierbeinern zugute.

Wochenpate – 7€ pro Monat

Übernimmst du für eines der Schützlinge in unserem Verein als Wochenpate eine Patenschaft, hat dieser eine Woche lang einen vollen Napf. Oder auch 7 Hunde für einen Tag einen vollen Napf. Je nachdem wie man es dreht und wendet. Du siehst, dass es für unsere Tiere nur Gutes hat, wenn du uns unterstützen kannst.

Tierpatenschaft übernehmen und Geld spenden für den guten Zweck

Monatspate – 28€ pro Monat

Du willst gern als Monatspate und mit 28€ als Spendenbeitrag einen unserer Vierbeiner unterstützen? Somit können wir einen ganzen Monat lang einen oder mehreren Vierbeinern den Napf und/oder die Tierarztkosten decken.

Flexibler Tierpate – Beitrag deiner Wahl

Wenn du sagst, dass dir keines der Modelle zusagt, kannst du uns auch gern deinen Vorschlag als Monatsspende zusenden. Du kannst unseren Vierbeinern damit helfen. Wir sind dir unfassbar dankbar und können es in Worte fassen. Unsere Schützlinge danken es dir mit Genesung, lächelnden Hundeaugen und ein zukünftiges Leben mit Freude und Spaß.

Helfen als Namenspate

Gelegentlich benötigen unsere Tiere, die wir frisch in unserem Asyl aufgenommen haben, einen Namen.

  • du zahlst einmalig 25€
  • gibst dem Liebling deiner Wahl einen Namen
  • das Geld wird verwendet, um für dein Namenspatenkind die medizinische Erstversorgung sicherzustellen

Klicke hier, um zu dem Formular zu kommen für eine Namenspatenschaft.

Wenn du das möchtest, kannst du auch von deinem Namenspatenkind auch Futterpate werden bis er/sie vermittelt ist. Die Futterpatenschaft wird hier erklärt.

Unterstützen als Fördermitglied

Der Unterschied zum Tierpaten ist, dass du den ganzen Verein unterstützt. Das heißt, dass du mit deiner Spende neben den Tieren auch die Projekte wie den Tierheimbau unterstützt. Du förderst die weitere Entwicklung und Pflege des Tierschutzes gegen den Missbrauch und die Misshandlung von Tieren. Auch können wir so besser mit unseren finanziellen Mitteln planen, um das Geld für das Jahr gut und sinnvoll einzuplanen.

Unser Mindestbetrag für Vereinsfördermitglieder beträgt 30€ pro Jahr.

Du erhältst dafür einmal im Jahr die Einladung zur Mitgliedederversammlung mit Rückblick über das vergangene Jahr. Wenn du dich dafür entscheidest, kannst du uns direkt und regelmäßiges Feedback geben. Deine Meinung ist uns nämlich sehr wichtig! Alle Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar, da wir als gemeinnütziger und förderungswürdiger Verein beim zuständigen Finanzamt anerkannt sind.

Für jede Spende über 200€ wird automatisch eine Spendenquittung versendet.

 

Die Kanäle, über die du uns mit Geldspenden unterstützen kannst

via Paypal an Tierschutzverein Hands4Animals spenden

Via Paypal

Klickst du auf diesen Button, kommst du auf die Spendenseite. Hier hast du die Möglichkeit unsere Schützlinge mit einer einmaligen Spende zu unterstützen oder mit einem Häkchen drin bei “Dies soll eine monatliche Spende sein.” auch einen monatlichen Festbeitrag spenden. Diesen Festbeitrag kannst du auch jederzeit anpassen, verändern oder löschen. Bei Paypal fallen gewisse Gebühren an, die über Überweisung über deine Bank nicht anfallen. Somit kommen nicht 100%, von dem was du spendest, bei uns an.

Per Überweisung / Dauerauftrag

Eine Überweisung oder einen Dauerauftrag kannst du über deine Bank machen. Weiter unten findest du die Daten für eine Überweisung. Der Vorteil an einer Überweisung oder einen Dauerauftrag von deiner Bank zu unserem Konto, dass es keine Gebühren gibt, die einbehalten werden. Es geht also 100% von dem, was du zahlst, zu uns über. Wie du einen Dauerauftrag einrichtest, ist von Bank zu Bank anders. Gib einfach in die Suchleiste deine Bank + Dauerauftrag einrichten ein.

Hands4Animals e. V.
IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFXXX

Über Teaming

  1. Registriere dich hier: https://www.teaming.net/hands4animalse-v-tierschutzverein
  2. Du musst lediglich Vor- und Nachname sowie deine E-Mail Adresse angeben.
  3. Bestätige im Anschluss die Email, die du erhalten hast.
  4. Gib nun entweder deine IBAN an oder deine Kreditkartennummer
  5. Schon unterstützt du uns! Der 1€ wird automatisch jeden Monat zwischen dem 1. und 10. abgebucht bzw. eingezogen.

Anderes

Hast du selbst eine eigene Idee wie du uns das Geld zukommen lassen magst, welches Tier oder welche Tiere du unterstützen magst? Dann schreib uns doch gern per Kontaktformular! Die Tiere freuen sich sehr darüber und wir lassen dir mit Worten und Bildern zukommen wie dankbar sie sind.

Hier ist das Kontaktformular, über das du uns gern alles zu deiner Geldspende mitteilen kannst. Wir freuen uns sehr über deine Nachricht!

Informationen und Rechtliches

Hands4Animals e.V. ist beim Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit, somit kannst du Spenden an unseren Verein von der Steuer absetzen.


Hier haben wir dir Informationen zum Thema Spenden zusammengetragen:

  • Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.
  • Spenden und Zuwendungen an gemeinnützig anerkannte Stiftungen und Organisationen sind nach Paragraph §§ 10b des Einkommenssteuergesetzes steuerlich absetzbar.
  • Spenden an gemeinnützige Organisationen können bis zu einer Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte oder bis zu 4 Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter beim Finanzamt als Sonderausgabe geltend gemacht und somit von der Steuer abgesetzt werden.
  • Die Zuwendung muss eindeutig als Spende, bzw. als Fördermitgliedsbeitrag gekennzeichnet sein.
  • Falls wir Ihren Beitrag im Lastschriftverfahren einziehen dürfen, ist diese Zweckbestimmung erkennbar sicher gestellt.
  • Spenden bis zu 200€ können ohne amtliche Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden.
  • Spenden über 200€ müssen über eine vom Spendenempfänger auszustellende Spendenbescheinigung / Zuwendungsbestätigung nachgewiesen werden.

Der Verein „Hands4Animals e.V.“ ist durch Bescheinigung des Finanzamtes Hamburg Nord mit Bescheid vom 13.09.2012 als gemeinnützig anerkannt.

Es wird bestätigt, dass Zuwendungen nur zur Förderung des Tierschutzes verwendet werden (§52 Abs 2 Satz 1 Nr. (n) 14 AO).

Der Verein ist berechtigt, sowohl für Fördermitgliedsbeiträge als auch für Spenden, die ihm zur Verwendung für die Erfüllung satzungsgemäßer Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenen Vordruck (§50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.

Für den vereinfachten Spendennachweis bis zu 200 € (§ 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. b EStDV) reichen Sie folgende Belege ein:

  1. Einen Einzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung (Kontoauszug) des Kreditinstituts über die Zahlung des Zuwendungsbetrags.
    • Dabei muss die Zahlung eindeutig als Spende oder Fördermitgliedsbeitrag gekennzeichnet sein.
  2. Beleg für den vereinfachten Zuwendungsnachweis.
    • Bitte ausdrucken und Ihrem Einzahlungsbeleg beilegen!

Bist du Einzelspender, dann bekommst du von uns nach Eingang deiner Spende eine Spendenquittung zugesandt.

Spender mit einem regelmäßigen Spendenmodus erhalten im Januar des Folgejahres ihrer Spenden automatisch eine Sammel-Spendenbescheinigung – auf Wunsch stellen wir selbstverständlich auch Einzel-Spendenbescheinigungen aus.

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir nur Spenden-Bescheinigungen über 200€ automatisch erstellen, um die Portokosten gering zu halten.

Bitte vergiss nicht deinen Namen und deine Adresse anzugeben.