Namenspate

Namenspate werden
Dort sind unsere Vierbeiner untergebracht
Willkommen

Du möchtest einem unserer Tiere einen Namen geben?

Wir retten Tiere vor dem sicheren Tod und päppeln sie auf. Da jedes Tier auch für die Zukunft einen Namen braucht, um überhaupt in die Vermittlung zu kommen, brauchen wir Namenspaten. Für einmalig 25€ kannst du diesem einen Namen geben.

Schritt für Schritt-Erklärung

1. Deine Vorteile

✓ Du rettest ein Tierleben – ein unsagbar schönes Gefühl!

✓ Der Vierbeiner kann direkt in die Vermittlung aufgenommen werden.

✓ Übernimmst du Kosten für die medizinische Erstversorgung

✓ Schenkst ihm einen Namen, mit dem er seine bessere Zukunft suchen kann

2. Vorteile des Tieres

✓ Endlich in die Vermittlung aufgenommen werden!

✓ Medizinisch erstversorgt werden können

✓ Einen Namen zu haben – das ist unsagbar schön.

3. Welche Hunde suchen dich als NamensPaten?

Alle neuen Hunde und Katzen, die wir aufnehmen, brauchen einen Namen und werden auf dieser Seite aufgeführt. Wir brauchen daher immer dringend deine Hilfe als Namenspate. Alle Hunde müssen versorgt sein, damit wir weiter Hunde von ihren Peinigern retten und aus der Tötungsstation holen können.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Was sind “Paten” und wofür brauchen wir sie?

Welche Tiere?

Welche Hunde suchen dich als (Namens)Paten?

Es leben im bosnischen und kroatischen Asyl 150 Hunde, von denen gerade mal 1/4 einen direkten Paten haben. Wir brauchen daher dringend Paten für unsere Vierbeiner. Nur dann können wir überhaupt Hunde retten und unsere Tierschutzarbeit weiter fortführen. Alle Hunde müssen versorgt sein, damit wir weiter Hunde von ihren Peinigern retten und aus der Tötungsstation holen können.

Notfelle

Wir retten Hunde – ausgesetzte Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde – von der Straße, aus Tötungsstationen oder vor ihren Peinigern. Sie haben Wunden durch Schüsse, Schläge oder Tierbisse. Manch andere sind komplett abgemagert und verwahrlost, da sie einfach ausgesetzt worden sind und jahrelang um ihr Überleben gekämpft haben. Die Verwahrlosung bringt Zecken, Flöhe, Würmer oder mehr mit sich. Wir kümmern uns sofort um sie, damit sie ihr Leben nicht hergeben müssen. Für unsere Notfelle brauchen wir unbedingt Paten, die ihr Leben retten.

 Jetzt Notfell-Pate werden

Traumatisierte Hunde

Einige unserer Hunde haben Erlebnisse durchmachen müssen, die man sich nicht vorstellen kann. Dabei mussten diese Tiere durch Menschenhand so leiden, dass sie schwer traumatisiert sind und nicht vermittelt werden können. Daher leben sie ihr Leben bei uns im Asyl und werden versorgt, denn ohne unsere Versorgung würde ihr Leben am seidenen Faden hängen. Für unsere traumatisierten Hunde wollen wir ein angstfreies Leben bei uns im Asyl schaffen. Wir brauchen dringend Paten, die ihnen ein furchtloses Leben ermöglichen.

 Jetzt Pate eines traumatisierten Hundes werden

Langzeitbewohner

Unsere Langzeitbewohner sind Hunde, die als Welpe, Junghund oder erwachsener Hund gerettet wurden und nach 2 oder 3 Jahren immer noch keine passende Familie gefunden haben. Sie haben all ihre Geschichten erlebt. Wurden ausgesetzt, aus der Tötungsstation oder vor ihrem Peiniger gerettet. Sie sollen ein angstfreies Leben als Hund führen können. Es ist daher unverzichtbar für sie einen Paten zu haben, der mit einer Patenschaft die obigen Kosten abdeckt. Wir brauchen daher Paten oder eine Pflegestelle, die sie aufnimmt und ihnen die Möglichkeit gibt Gras unter ihren Füßen spüren zu können.

 Jetzt Pate eines Langzeitbewohners werden

(teil-)Patenschaft

Teilpatenschaft werden für deinen monatlich flexiblen Beitrag

Mit einer Patenschaft für einen Hund von 30€ rettest du einen Hund vor der Straße oder der Tötungsstation. Du hast auch die Möglichkeit Hundepate für einen selbst ausgesuchten monatlichen Beitrag zu werden. Dabei kannst du für einen Hund die Patenschaft übernehmen oder auch für mehrere. Das Wichtigste: Eine Patenschaft rettet Hundeleben!

Online-Formular ausfüllen

Hier kommst du zum Online-Formular.

Monatliche Beiträge:

 → 2€ (Mindestbeitrag für Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose)

→ ab 4€ (Mindestbeitrag)

Jährliche Beiträge:

→ 30€ (Mindestbeitrag für Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose)

→ ab 35€ (Mindestbeitrag)

Wenn du das Formular ausgefüllt hast

Wenn du den Fördermitgliedsantrag losgeschickt hast, richte bitte nun den Dauerauftrag mit deinem angegebenen Mitgliedsbeitrag ein.

Spendenkonto:

Hands4Animals e. V.
IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFXXX

Verwendungszweck: Mitgliedschaft

Im Namen der Hands4Animals-Familie danken wir dir und deiner Unterstützung! Du bist ein wertvolles Mitglied unseres Tierschutzvereins und unterstützt damit unsere Arbeit sowie unsere Vierbeiner im Asyl.

Wichtige Informationen zur Patenschaft

Als Pate für einen oder mehrere Hunde rettest du Leben und veränderst ihre Welt. In der Regel hat ein Hund eine 30€-Patenschaft. Manche Hunde, die sehr betreuungsintensiv durch Krankheit oder Alter sind, brauchen manchmal auch mehrere Paten, um die besonders hohen Kosten zu decken. Wir wollen dir in regelmäßigen Abständen Informationen, Bilder und/oder Videos zu deinem Patenkind zuschicken. (ca. 1x im Monat) Diese Informationen erhältst du über WhatsApp, Facebook, Instagram oder Email. Bitte sei uns nicht böse, wenn die Updates unter Umständen länger dauern. Wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich, weshalb es da länger dauern kann. Solltest du dir Updates zu deinem Patenkind früher wünschen, schreib und gern via E-Mail. Gern kommen wir dann deinem Wunsch so schnell es geht nach. Wir informieren dich sobald dein Patenkind das Asyl verlassen hat, weil er beispielsweise eine Familie gefunden hat. Dann geht deine Patenschaft automatisch auf den nächsten Hund über. Nur so können wir weiterhin Leben retten und dem Leid für einen weiteren Hund ein Ende setzen.

Zum Formular

Nummer eingeben

Katzen adoptieren

Möchtest du eine Katze von uns ein Zuhause schenken? Dann schau hier doch gern vorbei. Du kannst auch gern Pate werden.

Hunde adoptieren

Möchtest du einem Hund ein Zuhause schenken, dann schau doch hier gern vorbei. Werde auch gern Pate.