• Alter: ca. 2 Jahre, 5 Monate
  • Geschlecht: weiblich
  • Größe: ca. 45cm
  • Rasse: Mischling
  • Besonderheiten: Liv ist liebenswert. Mit Hunden versteht sie sich, wobei sie da dominant ist. Katzen mag sie nicht. Sie darf aufgrund ihrer Rasse nur nach Österreich oder die Schweiz vermittelt werden!
  • Status: 06/2022

Ich habe einen Futter- und einen Medizinpaten – herzlichen Dank!

Möchtest du dafür sorgen, dass meine Fellkumpels jeden Monat einen gefüllten Futternapf habe? Dann übernimm eine Futterpatenschaft! Durch deine Patenschaft hilfst du einem von ihnen zu Kräften zu kommen und rettest ihr Leben!

Informiere dich jetzt und werde Pate. Hier findest du weitere Informationen zu den unterschiedlichen Patenschaften (monatliche Futter-/Medizinpatenschaft sowie einmalige Namens- und Kastrationspatenschaft)

Hilfst du mir den ersten Schritt in mein neues Zuhause zu tun, indem du mich bei dir in Pflege nimmst?

Viele unserer Schützlinge erhalten erst die Chance auf ein tolles Zuhause, sobald sie in Deutschland sind. Vor allem unsere ängstlicheren oder älteren Hunde haben so endlich die Möglichkeit von ihren neuen Menschen vor Ort kennen und lieben gelernt zu werden.

Du möchtest gerne unserem Schützling ein Zuhause schenken, bist dir aber nicht sicher, ob dein Hund sich mit dem neuen Weggefährten verstehen würde?

Dann werde Pflegestelle mit Option. Schau 1 Monat lang, ob dein neuer Weggefährte zu euch passt. Wir bieten die Pflegestelle mit Option für Hunde ab 1,5 Jahren an.

Informiere dich jetzt hier!

Wenn du mich adoptieren möchtest, sende uns deine Bewerbung in Form einer Selbstauskunft zu.

Unsere Vermittlerin meldet sich schnellstmöglich bei dir.

Denk bitte daran, dass wir alle ehrenamtlich aktiv sind und den Tierschutz neben einem Hauptjob ausüben. Daher kann es schon mal länger dauern. So sieht ein ganz typischer Vermittlungsablauf bei uns aus.

Bei Rückfragen sende uns gerne eine E-Mail an kontakt@hands4animals.de.

Wir haben für dich wichtige Fragen und die Antworten dazu zusammengestellt. Vielleicht können wir mit dem vorhandenen FAQ schon wichtige Anliegen deinerseits aufgreifen und beantworten.

Liebe Grüße, deine Hands4Animals-Familie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jeder »einmalige« Beitrag rettet Leben

Überweisungen
Hands4Animals e. V.

IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFXXX

Paypal

spenden@hands4animals.de
Wichtig: Bitte sende an Freunde/Familie, damit keine Gebühren abgezogen werden, damit deine Unterstützung zu 100% an unsere Hunde geht.

Weitere Informationen zur Spende und wie du sie steuerlich absetzen kannst, klick hier.

Sorgenkind Liv ist bereit für ein liebevolles Körbchen

Es erschreckt uns alle immer wieder, wie grausam manche Menschen mit ihren Hunden umgehen… Auch die kleine Liv gehört leider zu den Hunden, die in ihrem jungen Leben bereits das schlimmste durchmachen mussten.

Sie wurde mit zahlreichen Verletzungen, einem geschwollenen Kopf und so dünn, dass jede Rippe zu sehen war, ausgesetzt. Vermutlich von einem Typen, der bei den Tierschützern dafür bekannt ist, seine Hunde in Hundekämpfen antreten zu lassen. Aufgrund von Liv’s etlichen Verletzungen und Bissspuren, befürchten wir, dass er sie für Trainingskämpfe missbrauchte, um seine anderen Hunde zu trainieren, doch was sie wirklich alles ertragen musste, werden wir wohl nie erfahren. Dafür trägt sie jetzt einige Narben am Körper, die ihre Geschichte für sie erzählen. Außerdem hielt ihr ehemaliger Halter es wohl für Verschwendung ihr Futter zu geben, denn als man sie fand, brachte Liv gerade einmal 14 Kilo auf die Waage.

Als unsere Tierschützer von der Hündin mit dem schrecklichen Schicksal hörten, baten sie sofort die Ortsansässigen nach ihr zu schauen, um mit ihr zum Tierarzt zu fahren, doch Liv war wie vom Erdboden verschluckt.  Erst zwei Tage später, erreichte uns die Nachricht, dass die Hundefänger erfolgreich waren und sie in das örtliche Tierheim bringen konnten. Erster Grund zum Aufatmen könnte man meinen? Leider nein – dort wurde sie lediglich in einen Zwinger gesperrt und ihrem Schicksal überlassen. Unsere Tierschützer hatten keinerlei Möglichkeit sie noch am selben Tag abzuholen. Es sei bereits geschlossen und eine Herausgabe (für die sie natürlich Geld verlangen!) erst am nächsten Morgen möglich.

Unseren Tierschützern gelang es aber glücklicherweise, sie bereits am nächsten Tag aus dieser Tötungsstation abzuholen und sind direkt mit ihr zum Tierarzt gefahren, der sie erstmal liebevoll durchcheckte. Es konnten zum Glück keine schlimmeren Verletzungen festgestellt werden, sodass Liv bereit war ins Tierheim zu ziehen.

Dort hatte sie erstmals die Chance sich von ihren inneren so wie äußeren Verletzungen zu erholen und wurde von den Pflegern vor Ort so gut es geht aufgefangen und umsorgt. Außerdem erhielt sie von ihrem Namenspaten ihren wunderschönen Namen, der für Schutz und Leben steht. Beides soll ihr ab jetzt hoffentlich nie wieder fehlen.

Die tapfere Kämpferin zeigt im Shelter Tag für Tag, dass man ihr, trotz ihrer schrecklichen Vorgeschichte, ihre Lebensfreude nicht nehmen konnte. Ihr wurde die Zeit gelassen, die sie braucht, um wieder zu Kräften zu kommen und hat dort endlich die Aufmerksamkeit und Liebe bekommen, die sie verdient.

Liv hat sich in letzter Zeit so gut entwickelt, dass sie sogar bereit ist ihren eigenen Weg außerhalb des Tierheims zu gehen, doch dafür fehlt ihr eine liebevolle Familie.  Natürlich hat sie noch keine Ahnung wie der Alltag in einem Haushalt so funktioniert und es bedarf mit Sicherheit etwas Arbeit und jede Menge Geduld, doch erste Grundlagen, wie an der Leine gehen, klappen hier schon ganz gut. Auch mit anderen Hunden kommt Liv super zurecht und liebt jede Aufmerksamkeit, die sie von den Pflegern vor Ort bekommt.

Einen Start ins Leben, wie Liv ihn ertragen musste, wünschen wir keinem Hund. Umso wichtiger ist es jetzt, dass die kleine Maus schnellstmöglich gesehen wird und die Chance kriegt, in ihrem Zuhause für-immer die schönen Seiten des Lebens kennenzulernen. Sie hat es so sehr verdient!  Wenn du das selbe Gefühl hast und der Meinung bist Liv und du könnten diesen großen Schritt gemeinsam wagen, dann fülle einfach die untenstehende Selbstauskunft aus und wir werden uns bei dir melden.

Außerdem gibt es auf unseren Social Media Plattformen weitere Fotos und Videos der kleinen Kämpferin.

Meine Geschichte kannst du hier nachlesen

Liv ist

  • entwurmt
  • geimpft
  • gechipt
  • kastriert
 

Sie wird nur vermittelt mit

  • positiver Vorkontrolle
  • Schutzvertrag
  • Schutzgebühr von 420€
 
 

❗️ Bitte beachte ❗️

Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland, die wir bei der Vermittlung mitteilen.

Verträglichkeit mit Katzen

Liv mag keine Katzen

 

Darf ich Teil deiner Mensch-Hund-Familie werden?

Ich freue mich sehr, wenn du dich für mich interessierst! Klicke oben auf den Reiter “Adoptiere mich” und fülle die Selbstauskunft aus, wenn du mich bald an deiner Seite wissen willst. 

In Liebe dein vielleicht zukünftiger Vierbeiner