🆘 Bela darf vor dem Wintereinbruch ausreisen – hilfst du ihr? 🆘

von | Okt 29, 2021 | Ausreisepate

Hilf uns indem du diesen Beitrag teilst!
Das Schicksal unserer Bela hat uns sehr berĂŒhrt. Wann sie letztendlich auf der Straße gelandet war, können unsere TierschĂŒtzer nicht mehr nachvollziehen. Sie konnte nur ihre letzte “Station” bevor die HundefĂ€nger kamen und sie auflasen nachvollziehen. Bela lebte nĂ€mlich jahrelang in einer Straße, in der ein Automechaniker seine Werkstatt hatte. TagsĂŒber bewegte sie sich frei in der Straße und erhielt ihr Futter von dem Mann, der ihr Nachts auch seine Werkstatt als Schlafplatz bot. 
 
Doch mehr als das konnte oder wollte er ihr nicht bieten. Wir wissen nur, dass eines Tages ein Restaurant in dieser Straße eröffnet und ein “dreckiger Straßenköter” einfach nicht mehr in das saubere moderne Weltbild passte. So fackelten die feinen Restaurantbesitzer nicht lange. Sie riefen die HundefĂ€nger, um Bela mitzunehmen. Und so kam es auch, dass der zustĂ€ndige AmtsveterinĂ€r einen der TierschĂŒtzer vor Ort anrief, ob er denn die HĂŒndin nicht in QuarantĂ€ne nehmen könnte, um ihr ein Schicksal in der Tötungsstation zu ersparen. GlĂŒcklicherweise hatte er noch ein PlĂ€tzchen frei und bei unserem Besuch vor Ort lief uns Bela direkt ĂŒber den Weg. Hier zögerten wir nicht lange, beratschlagten uns mit unseren TierschĂŒtzern und ĂŒbernahmen die hĂŒbsche HĂŒndin, da wir ihr noch einen schönes Leben schenken möchten. 
 
Etappe um Etappe kommt die liebenswerte HĂŒndin zu ihrem großen Ziel: einem eigenen gemĂŒtlichen Bettchen bei ihren Menschen und einen schönen Sonnenplatz im Garten. Wo es niemanden stört, wenn sie die Sonnenstrahlen genießt. Mit der Reise zu ihrer Pflegefamilie wĂŒrde unsere Bela noch ein StĂŒckchen nĂ€her kommen. Sie muss unbedingt noch vor dem Winter raus aus dem kalten, nassen und ungemĂŒtlichen Tierheim. Sie hat es verdient endlich ein warmes PlĂ€tzchen fĂŒr ihre geschundenen Knochen zu bekommen.
 
Hilfst du unserer Bela mit 5 oder 10€, damit wir ganz schnell die Transportkosten fĂŒr sie zusammenbringen?  FĂŒr sie ist es noch die einzige Möglichkeit vor dem Wintereinbruch auszureisen und den Winter nicht im kalten Zwinger zu erleben.
 

Überweisungen

Hands4Animals e. V.
IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFXXX
Verwendungszweck: Ausreisekosten BELA

Paypal

spenden@hands4animals.de
Verwendungszweck: Ausreisekosten Bela
Wichtig: Bitte sende an Freunde/Familie, damit keine GebĂŒhren abgezogen werden, damit deine UnterstĂŒtzung zu 100% an unsere Hunde geht.

Vielen Dank!

 

Jetzt spenden

Online-Spendenformular

Persönliche Informationen

Bedingungen

Spendensumme: 10€

❌ Wieder kĂ€mpfen unsere SchĂŒtzlinge ums Überleben đŸ„ș

06.11.2021: Vor knapp 3 Wochen wurden zwei Junghunde in unser Asyl geschmissen - alleine diese Tat war schon mehr als grausam, da die Hunde eine Böschung von 7-8 Metern nach unten gefallen sind. Dass sie sich dabei nichts gebrochen haben, hat schier an ein...

🆘 Riesige Rettungsaktion: 74 Hunde aus schlimmsten Bedingungen gerettet 🆘

Immer wieder berichten unsere TierschĂŒtzer darĂŒber, dass sie Hunde aus den schlechtesten Bedingungen retten. Immer wieder berichten wir euch darĂŒber. Doch die Ausmaße, können sich vermutlich die wenigsten von euch vorstellen. Die Hunde, die wir euch hier...

⛔ Bebi darf nicht zurĂŒckbleiben – hilfst du ihr auszureisen? ⛔

Stellt dir vor, du verbringst einen schönen Abend mit deinen Liebsten in einem Restaurant und ihr entdeckt dort zwei kleine Welpen, die augenscheinlich Niemanden gehören - sie wurden einfach ausgesetzt. HĂ€ttet ihr sie einfach dort zurĂŒckgelassen? Oder wie...

🆘 Bela darf vor dem Wintereinbruch ausreisen – hilfst du ihr? 🆘

Das Schicksal unserer Bela hat uns sehr berĂŒhrt. Wann sie letztendlich auf der Straße gelandet war, können unsere TierschĂŒtzer nicht mehr nachvollziehen. Sie konnte nur ihre letzte "Station" bevor die HundefĂ€nger kamen und sie auflasen nachvollziehen. Bela...

BÀnderriss! Capper benötigt eine Kapalorthese, um schmerzfrei Laufen zu können!

Capper wurde im FrĂŒhjahr von einem Mann gefunden, der unserer TierschĂŒtzer zu sich rief, da der kleine Bub wohl eine Verletzung an der rechten Vorderpfote hatte. Diese Verletzung stellte sich als Bruch heraus und der Spezialist verordnete ihm einen Gips und...

💔 Louis hat den Kampf gegen die Leishmaniose verloren 💔

Louis hatten unsere TierschĂŒtzer in einem erbĂ€rmlichen Zustand beim Supermarkt gefunden. Er lag zusammengekauert zwischen den EinkaufswĂ€gen. Um ihn herum hatten sich PfĂŒtzen gebildet, die durch den Regen entstanden sind. Jemand hatte ihm eine Dose Nassfutter...

đŸ¶ 9 kleine Welpen hat unsere Paula auf die Welt gebracht đŸ¶

Unsere Paula hat gestern ihren Nachwuchs bekommen. Unsere TierschĂŒtzer hatten sie erst vor kurzem auf einem Parkplatz im Nirgendwo mit einer zweiten HĂŒndin aufgelesen. Sie und Bonnie wurde dort einfach ausgesetzt. Paula war da bereits hochtrĂ€chtig und unsere...

Der Winter steht vor der TĂŒr.. Wir benötigen dringend Brennholz fĂŒr die Kleinsten und SchwĂ€chsten in unserem Tierheim

Die feucht-kalte Jahreszeit hat begonnen! Unsere Kleinsten und SchwĂ€chsten benötigen dringend ein bisschen WĂ€rme. Damit der Kamin auch befeuert werden kann, mĂŒssen unsere TierschĂŒtzer Brennholz kaufen. Der Winter naht und umso lĂ€nger man mit dem Kauf wartet,...

TraumhĂŒndin Marta muss den Winter nicht im kalten Zwinger verbringen – Hilfst du ihr das Reiseticket zu lösen?

FĂŒr unsere arme Marta ist ihre Rassenzugehörigkeit immer wieder ein Problem. Angefangen damit, dass sie als Dobermann jahrelang fĂŒr die Zucht missbraucht wurde, bis hin zu, dass viele Menschen davor zurĂŒckschrecken einen Dobermann zu adoptieren. Dabei ist die...

Kurz vor der Ausreise abgesagt! Wir können Lady nicht zurĂŒcklassen – Hilfst du ihr?

Lady hĂ€tte bereits letzten Monat ausreisen können, doch bei ihrer Adoptantin stand noch eine Urlaubsreise bevor und so planten wir sie fĂŒr den Transport im Oktober ein. Wohlwissend, dass Lady noch vor dem Wintereinbruch in einem warmen und kuscheligen...