Medo

Hilf mir ein Zuhause zu finden, indem du meinen Steckbrief teilst!

🐶 Medo wurde aus schlechter Haltung befreit – schenkst du ihm sein wohlverdientes Zuhause?

Das Gefühl noch nie richtig satt geworden zu sein, noch nie frisches Wasser geschlabbert und auch noch kein liebevolles Tätscheln erfahren zu haben – das ist Medo’s Geschichte. Ein Mann, bei dem immer wieder Hunde unter katastrophalen Bedingungen gehalten werden und bei dem unsere Tierschützerin Belma wegen der Hunde regelmäßig vorbeischaut. Auch diesmal hat sie nicht gezögert.

Medo ist ein Bernhardiner-Tornjak-Mischling, der bei unserem Fund mit seinen 65cm gerade mal knappe 36,5kg wog. Er wurde von dem Halter an einer Kette gehalten und hat scheinbar noch nie eine streichelnde Hand gesehen – eher eine, die züchtigt. Jaulend und nach Hilfe winselnd stand er vor Belma und sagte mit seiner ganzen Verfassung: Bitte nimm mich mit und hol mich hier raus!

Unsere Tierschützerin nahm ihn sofort mit und sie stellte ihn direkt einem Tierarzt vor. Dort bewahrheitete sich Belmas Befürchtung, denn Medo wurde auf Leishmaniose getestet und ist positiv. Seitdem der Hundebub im Asyl aufgenommen wurde, wird er liebevoll aufgepäppelt und mit den für seine Leishmaniose notwendigen Medikamenten versorgt.

Der treue und liebevolle Medo wünscht sich so sehr eine bessere Zukunft. Dabei möchte er entweder für sich eine Pflegestelle finden, in der er zur Ruhe kommen kann und dort Spiel und Spaß erfahren kann. Ein Traum wäre es für ihn, wenn er ein Zuhause für immer findet und eine neue Familie, die ihn in sein Rudel mit aufnimmt. Ein Rudel, das ihn als unerlässliches Familienmitglied ansieht und in der er immer willkommen sein wird. In der gemeinsame Spaziergänge, neue zu erlebende Abenteuer und lange Kuscheleinheiten keine Fremdworte sind. Möchtest du ihm eine bessere gemeinsame Zukunft schenken?

  • ❗️ Bitte beachten ❗️

    Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland, die wir bei der Vermittlung mitteilen.

  • Medo ist

    • entwurmt
    • geimpft
    • gechipt
    • kastriert
    • Leishmaniose positiv
  • Er wird nur vermittelt mit

    • positiver Vorkontrolle
    • Schutzvertrag
    • Schutzgebühr von 375€
  • Verträglichkeit mit Katzen

    Aufgrund der Rudelhaltung, gibt es vor Ort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie von der Erfahrung der zukünftigen Adoptanten, abhängig ist.