💔 Louis hat den Kampf gegen die Leishmaniose verloren 💔

von | Okt 26, 2021 | Regenbogenkind

Hilf uns indem du diesen Beitrag teilst!

Louis hatten unsere TierschĂŒtzer in einem erbĂ€rmlichen Zustand beim Supermarkt gefunden. Er lag zusammengekauert zwischen den EinkaufswĂ€gen. Um ihn herum hatten sich PfĂŒtzen gebildet, die durch den Regen entstanden sind. Jemand hatte ihm eine Dose Nassfutter ausgeleert. doch davon nahm er gar nichts war. Unsere TierschĂŒtzer hatten selten einen so schlimmen Fall vorgefunden, als sie um Hilfe gerufen wurden. Leider bewahrheitete sich der erste Verdacht: Louis war Leishmaniose positiv. Diese heimtĂŒckische Krankheit hat so viele Gesichter, doch eins ist bei allen betroffenen Hunden gleich: die Leishmanien greifen das Immunsystem immens an und ein Hund dessen Immunsystem eh geschwĂ€cht ist, hat kaum Abwehrchancen.

Daher hatten wir nicht si viel Hoffnung fĂŒr den arg gebeutelten Hundebuben. Doch unsere TierschĂŒtzer taten alles, um ihn ein bisschen aufzupĂ€ppeln. Er bekomm Medikamente, die die Leishmanien in Griff halten sollten. Er wurde tĂ€glich bekocht und neben Vitaminen bekam er weitere Medikamente, die sein Immunsystem hĂ€tten stĂ€rken sollen. Louis machte letzte Woche nochmals tolle Fortschritte. Waren seine ersten SpaziergĂ€nge raus aus dem Zwinger nur um sich zu erleichtern, so begann er seine Umgebung mit langsamen Schritten zu erkunden. ER nahm auch bereits gut zu und wir hatten uns bereits die Hoffnung gemacht, dass er bald auf eine Pflegestelle reisen könnte.

Doch gerade kam die Nachricht, dass er heute morgen tot in seiner Box lag. Er hatte die letzten beiden Tage sein Essen verweigert, obwohl es immer gekochtes Fleisch fĂŒr ihn gab. Auch das gebratene Fleisch, dem normalerweise kein Hund widerstehen kann, hat er verweigert und nur ein zwei Bissen gestern Abend zu sich genommen. Er hatte jede Menge Parasiten und WĂŒrmer in sich, die unsere TierschĂŒtzer versucht hatten in den Schach zu kriegen, doch sein Immunsystem war bedingt durch die aktive Leishmaniose bereits sehr geschwĂ€cht.

Wenigstens konnte er in den letzten Wochen seines Lebens ein bisschen Liebe und FĂŒrsorge erfahren. Er war bis dato einer der Hunde, die nie eine Streicheleinheit durch einen Menschen erfahren durften, da er auf der Straße groß geworden ist und um jeden Menschen einen großen Bogen gemacht hatte. Leider war es aufgrund seines schlechten Allgemeinzustands auch nicht möglich ihn sofort nach Deutschland auf eine Pflegestelle ausreisen zu lassen und ihn hier besser medizinisch zu betreuen. Durch die Reise wĂ€re er noch mehr Stress ausgesetzt worden und das wiederum löst bei Leishmaniose-Hunden heftige SchĂŒbe aus. 

Lieber Louis, verzeih uns, dass wir dir nicht besser haben helfen können. Wir hoffen, dass du wenigstens spĂŒren konntest was es bedeutet umsorgt und geliebt zu werden. Komme gut ĂŒber die RegenbogenbrĂŒcke und grĂŒĂŸ uns alle anderen SchĂŒtzlinge, die dir bereits vorausgegangen sind.

 

❌ Wieder kĂ€mpfen unsere SchĂŒtzlinge ums Überleben đŸ„ș

06.11.2021: Vor knapp 3 Wochen wurden zwei Junghunde in unser Asyl geschmissen - alleine diese Tat war schon mehr als grausam, da die Hunde eine Böschung von 7-8 Metern nach unten gefallen sind. Dass sie sich dabei nichts gebrochen haben, hat schier an ein...

🆘 Riesige Rettungsaktion: 74 Hunde aus schlimmsten Bedingungen gerettet 🆘

Immer wieder berichten unsere TierschĂŒtzer darĂŒber, dass sie Hunde aus den schlechtesten Bedingungen retten. Immer wieder berichten wir euch darĂŒber. Doch die Ausmaße, können sich vermutlich die wenigsten von euch vorstellen. Die Hunde, die wir euch hier...

⛔ Bebi darf nicht zurĂŒckbleiben – hilfst du ihr auszureisen? ⛔

Stellt dir vor, du verbringst einen schönen Abend mit deinen Liebsten in einem Restaurant und ihr entdeckt dort zwei kleine Welpen, die augenscheinlich Niemanden gehören - sie wurden einfach ausgesetzt. HĂ€ttet ihr sie einfach dort zurĂŒckgelassen? Oder wie...

🆘 Bela darf vor dem Wintereinbruch ausreisen – hilfst du ihr? 🆘

Das Schicksal unserer Bela hat uns sehr berĂŒhrt. Wann sie letztendlich auf der Straße gelandet war, können unsere TierschĂŒtzer nicht mehr nachvollziehen. Sie konnte nur ihre letzte "Station" bevor die HundefĂ€nger kamen und sie auflasen nachvollziehen. Bela...

BÀnderriss! Capper benötigt eine Kapalorthese, um schmerzfrei Laufen zu können!

Capper wurde im FrĂŒhjahr von einem Mann gefunden, der unserer TierschĂŒtzer zu sich rief, da der kleine Bub wohl eine Verletzung an der rechten Vorderpfote hatte. Diese Verletzung stellte sich als Bruch heraus und der Spezialist verordnete ihm einen Gips und...

💔 Louis hat den Kampf gegen die Leishmaniose verloren 💔

Louis hatten unsere TierschĂŒtzer in einem erbĂ€rmlichen Zustand beim Supermarkt gefunden. Er lag zusammengekauert zwischen den EinkaufswĂ€gen. Um ihn herum hatten sich PfĂŒtzen gebildet, die durch den Regen entstanden sind. Jemand hatte ihm eine Dose Nassfutter...

đŸ¶ 9 kleine Welpen hat unsere Paula auf die Welt gebracht đŸ¶

Unsere Paula hat gestern ihren Nachwuchs bekommen. Unsere TierschĂŒtzer hatten sie erst vor kurzem auf einem Parkplatz im Nirgendwo mit einer zweiten HĂŒndin aufgelesen. Sie und Bonnie wurde dort einfach ausgesetzt. Paula war da bereits hochtrĂ€chtig und unsere...

Der Winter steht vor der TĂŒr.. Wir benötigen dringend Brennholz fĂŒr die Kleinsten und SchwĂ€chsten in unserem Tierheim

Die feucht-kalte Jahreszeit hat begonnen! Unsere Kleinsten und SchwĂ€chsten benötigen dringend ein bisschen WĂ€rme. Damit der Kamin auch befeuert werden kann, mĂŒssen unsere TierschĂŒtzer Brennholz kaufen. Der Winter naht und umso lĂ€nger man mit dem Kauf wartet,...

TraumhĂŒndin Marta muss den Winter nicht im kalten Zwinger verbringen – Hilfst du ihr das Reiseticket zu lösen?

FĂŒr unsere arme Marta ist ihre Rassenzugehörigkeit immer wieder ein Problem. Angefangen damit, dass sie als Dobermann jahrelang fĂŒr die Zucht missbraucht wurde, bis hin zu, dass viele Menschen davor zurĂŒckschrecken einen Dobermann zu adoptieren. Dabei ist die...

Kurz vor der Ausreise abgesagt! Wir können Lady nicht zurĂŒcklassen – Hilfst du ihr?

Lady hĂ€tte bereits letzten Monat ausreisen können, doch bei ihrer Adoptantin stand noch eine Urlaubsreise bevor und so planten wir sie fĂŒr den Transport im Oktober ein. Wohlwissend, dass Lady noch vor dem Wintereinbruch in einem warmen und kuscheligen...