Erneut wurde ein Rüde mitten in der Stadt ausgesetzt

von | Apr 27, 2021 | Rettungsaktionen

Bereits 10 Tagen ist der liebenswerte Rüde in der Gegend um eine Tankstelle unterwegs. Auch er wurde rausgeschmissen.
 
Sein Zustand ist mehr als schlecht: die Ohren sind zerfetzt, die Krallen sind riesig, mehrere Wunden auf der Beinen, ein Auge ist voller Eiter und alles in allem ist er viel zu dünn.
 
 
Der Rüde, dem unsere Tierschützer den Namen Samu gegeben haben, wird jetzt erstmal tierärztlich versorgt und auf mögliche Krankheiten untersucht. Erst dann können wir einschätzen, ob sein aktueller Zustand auf gesundheitliche Defizite zurückzuführen ist oder durch eine sehr schlechte Haltung hervorgerufen wurde. Wir können uns aber sehr gut vorstellen, dass seine ehemaligen Besitzer, sofern er bereits bei ihnen krank war, die Kosten für den Tierarzt nicht aufbringen konnten oder wollten und er dadurch auch sein Zuhause verloren hat.
 
Unsere Tierschützer haben Samu mittlerweile beim Tierarzt vorgestellt. Seine Ohren und Krallen wurden direkt behandelt. Die Blutuntersuchung ergab, dass Samu Leishmaniose positiv ist. Das Fell ist deshalb schuppig und in einem katastrophalen Zustand. Zudem war der Rüde übersäht mit Flöhen und Zecken.

Erfreulicherweise sind die restlichen Blutwerte in Ordnung. Daher wird er jetzt erstmal aufgepäppelt und erhält täglich Allupurinol, sowie eine Antibiotika-Behandlung für seine entzündeten Ohren. 

Alles in allem hat man auch hier wieder gesehen, was ein toller und liebenswerter Rüde Samu ist, der die ganze Behandlung tapfer über sich ergehen lassen hat. 

Nun wird der Rüde, den wir auf 3 Jahre schätzen, liebevoll aufgepäppelt. 

Überweisungen

Hands4Animals e. V.
IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFXXX
Verwendungszweck: Samu

Paypal

spenden@hands4animals.de
Verwendungszweck: Samu
Wichtig: Bitte sende an Freunde/Familie, damit keine Gebühren abgezogen werden, damit deine Unterstützung zu 100% an unsere Hunde geht.

Vielen Dank!

 

Jetzt spenden

Online-Spendenformular

Persönliche Informationen

Bedingungen

Spendensumme: 10€

Wieder wurden unsere Tierschützer um Hilfe gebeten – ein kleiner Welpe wurde von einem Auto angefahren

Ein kleiner Welpe war bereits 3-4 Tage alleine auf den Straßen eines Dorfes unterwegs und leider kam es wie so oft: ein Auto hat ihn erwischt. Der Kleine hat sich danach zu den Hunden eines Bauern gesellt, der unseren Tierschützern Bescheid gegeben hat, dass...

Anwohner hatten sie mit Böllern vertrieben – so dass sie den Menschen zu Recht aus dem Weg gingen

Arya und Gendry waren bis vor kurzem noch auf der Straße.. Zunächst war nur der Rüde immer wieder in der Stadt zu sehen. Nach ein paar Tagen jedoch nur noch in Begleitung von einer Hündin, der hübschen Arya. Unsere Tierschützer hatten immer wieder versucht die beiden...

Wir hoffen, dass das Ödem den kleinen Buben nicht das Leben kostet! Kopieren

Wieder nur ein Post, dass ein kleiner Welpe, sich NICHT bewegt und in der Nähe einer Tankstelle liegt. Wieder nehmen ihn die Passanten NICHT schnellstmöglichst nach Hause mit und versorgen ihn. Wieder sorgt KEINER dafür, dass der Kleine zu einem Tierarzt gebracht...

Angefahren und keiner wollte helfen – Stundenlang lag dieses Welpenmädchen an einer Bushaltestelle

Ein paar Menschen hatten angehalten. Ein paar hatten dem Welpenmädchen etwas zu essen gegeben. Einer hatte Bilder von ihr gemacht und einer Freundin geschickt, damit diese den Aufruf bei Facebook teilen könnte. Wie viele Menschen an dem kleinen Welpen in den...

Matteo hat eine Pflegestelle – Hilfst du ihm sein Reiseticket zu lösen?

Endlich haben wir für unseren Matteo eine tolle Pflegestelle gefunden, zu der auch reisen darf. Angebote gab es bereits einige, doch leider darf er nicht nach Deutschland reisen. Daher freuen wir uns umso mehr, dass seine lange Wartezeit ein Ende hat und er...

Erneut wurde ein Rüde mitten in der Stadt ausgesetzt

Bereits 10 Tagen ist der liebenswerte Rüde in der Gegend um eine Tankstelle unterwegs. Auch er wurde rausgeschmissen.   Sein Zustand ist mehr als schlecht: die Ohren sind zerfetzt, die Krallen sind riesig, mehrere Wunden auf der Beinen, ein Auge ist voller Eiter und...

In dieser Bruchbude hatte eine Hundemama ihre 5 Babys vor der Welt in Sicherheit gebracht

Bereits vor 1 Monat hatten wir diese Hündin streunend in der Stadt entdeckt. Ihre geschwollen Zitzen hatten uns bereits wissen lassen, dass sie ihre Welpen irgendwo versteckt hält und so versuchten unsere Tierschützer sie auch nicht direkt anzulocken und mit sich zu...

KETTENHALTUNG IN KROATIEN VERBIETEN

HILF MIT UND UNTERSCHREIBE DIE PETITION Bereits 53.000 Stimmen sind zusammengekommen, jedoch werden noch viel mehr benötigt, damit unsere Tierschützer vor Ort endlich Gehör bekommen! Sie fordern ein vollständiges gesetzliches Verbot der Hundehaltung an der Kette....

Dreibein Mika verlor durch das Erdbeben ihr Zuhause – nun benötigt sie Hilfe für ihr Reiseticket – Hilfst du?

Mika wurde von Tierschützern streunend auf der Straße gefunden. Diese sind vor Ort in das Erdbebengebiet gefahren, um den Tieren vor Ort zu helfen und zu schauen, wer alles sein Dach über dem Kopf verloren hatte. Daher zögerten sie nicht lange und nahmen die...

Manu verlor im Asyl seine Rute – hilfst du ihm auszureisen, damit er zu seiner Pflegefamilie reisen kann?

Der hübsche kleine Manu, der mit seinem Bruder Simba von der Bergwacht gerettet wurde (wir hatten euch über ihre Rettung berichtet) wuchs in den letzten Wochen und Monaten zu einem hübschen jungen Rüden heran.   Wir bemühen uns immer für alle Schützlinge...