đŸ€Ż Ohne unser Wissen eingeschlĂ€fert, – doch die Tierarztkosten mĂŒssen bezahlt werden

von | Jul 23, 2023 | Regenbogenkind, Spenden

Hilf uns indem du diesen Beitrag teilst!

Arno wurde vor knapp 5,5 Wochen ohne unser Wissen eingeschlĂ€fert – kurz vorher war er 4 Tage stationĂ€r in einer Tierklinik – nun haben wir die Rechnung erhalten

Unser Verein existiert nun seit 11 Jahren – in diesen 11 Jahren mag man meinen, haben wir bereits alles erlebt, was es im Tierschutz zu erleben gibt. Von den positiven Adoptionen mit glĂŒcklichen Adoptanten und glĂŒcklichen Tieren, die ihr Zuhause fĂŒr immer gefunden haben, bis hin zu grausamen Schicksalen, deren unsere Tiere ausgesetzt waren. Doch das was unserem Arno passiert ist, hatten wir bis dato nicht erlebt und hat uns wirklich zutiefst erschĂŒttert. 😞

Was war passiert? Arno unser liebenswerter Riese, der in Kroatien ein hartes Leben an der Kette hinter sich hatte, hat seine Pflegestelle wechseln mĂŒssen, da die Pflegemama, die ihn ĂŒber 1 Jahr bei sich hatte, fĂŒr lĂ€ngere Zeit beruflich ins Ausland musste. Wir hatten schon befĂŒrchtet keine Alternative fĂŒr ihn finden zu können. Schließlich ist Arno kein kleiner Hund, der in jede Wohnung passt. Doch glĂŒcklicherweise fanden wir Jemanden, der zunĂ€chst auch wie das große Los zu sein schien fĂŒr unseren Arno. So brachte ihn seine alte Pflegestelle in das 450km entfernte neue Zuhause auf Zeit und blieb auch das Wochenende in der NĂ€he, um – falls es doch nicht passen sollte – ihn direkt wieder mit nach Hause nehmen zu können. Doch es passte. Und Arno blieb. Die ersten Wochen verliefen gut und Arno schien hier sogar seinen Gnadenplatz gefunden zu haben.

Doch dann erhielten wir den besorgten Anruf der Pflegestelle. Arno hat geht es schlecht: er hatte extremen blutigen Durchfall und so ist sie direkt mit ihm los zum nÀchsten Tierarzt. Dieser versuchte ihn zu stabilisieren verwies aber direkt an die Tierklinik. Sie rief uns erneut an und brachte Arno direkt in die Notaufnahme der Tierklinik. Dort versorgte man ihn umgehend und schnell war klar: Arno sollte stationÀr aufgenommen werden. Er erhielt Infusionen und am Folgetag wollte man schauen, ob er bereits wieder nach Hause gehen konnte. Der

Verdacht lag nahe, dass er etwas Giftiges gefressen hatte und sein schlechter Zustand daraufhin zurĂŒckzufĂŒhren sei. Wir mĂŒssen sagen, dass Arno aufgrund seiner schlimmen Haltung in der Vergangenheit und auch bedingt durch seine GrĂ¶ĂŸe schon immer ein Schmerzpatient war. Die Pflegemama bei der er zuerst war, war mit ihm regelmĂ€ĂŸig beim Tierarzt und er war bestens eingestellt. Somit war das komplett neu fĂŒr uns, dass es dem sanften Riesen auf einmal so schlecht ging. Wir waren uns sehr bewusst, dass sein stationĂ€rer Aufenthalt ein großes Loch in unsere Vereinskasse reisen wĂŒrde, doch wir sind nicht diejenigen, die deshalb einen unserer SchĂŒtzlinge im Stich lassen. Wir hoffen einfach in solchen FĂ€llen, dass ihr uns ebenfalls nicht im Stich lasst und so aus jeder Krise hinaus helft.

Arno war insgesamt 4 Tage in der Klinik und wurde ausgiebig untersucht. Sein Gesundheitszustand besserte sich auch zunehmend und wir waren froher Dinge, dass es von nun an bergauf ging fĂŒr ihn. Die Blutergebnisse waren nicht besorgniserregend, doch war uns bewusst, dass es keine Kleinigkeit gewesen sein muss, die ein solchen Riesen so ins Schwanken gebracht hatte. Entsprechend braucht sein Körper auch wieder ausreichend Zeit, damit er zu KrĂ€ften kommt.

Der Kontakt mit seiner Pflegemama war gut. Jedoch erhielten wir nur dieses eine Foto, das direkt nach seiner RĂŒckkehr aus der Tierklinik aufgenommen wurde. Sie berichtete uns weiterhin von seinen Fortschritten und in ihrem WhatsApp-Status war auch zu sehen, dass sie sogar mit ihm bei einem Fußballspiel ihres Dorfvereins vorbeigeschaut hat. Daher machten wir uns weiter keine Sorgen.

Und dann kam wieder an einem Freitagabend kurz vor 17:00 Uhr ein Anruf. Da unsere Manu diesen nicht sofort entgegennehmen konnte, wurde dieser auf die Mailbox weitergeleitet. Als sie diese direkt im Anschluss abhörte blieb ihr förmlich die Luft weg!

Es meldete sich eine Freundin der Pflegestelle die uns mitteilte, dass die TierĂ€rztin bei der seine Pflegemama mit Arno zu einem Kontrolltermin war, mit ihr zusammen beschlossen habe, Arno einschlĂ€fern zu lassen! Er sei zu wacklig auf den Beinen gewesen und hĂ€tte nur noch Schmerzen gehabt, daher hat die TierĂ€rztin das entschieden und vor 10 Minuten wurde er eingeschlĂ€fert. Die Pflegestelle möchte nicht mit uns telefonieren, wir sollten entweder die TierĂ€rztin direkt anrufen oder ihr eine WhatsApp schreiben, in der wir ihr mitteilen sollten, was mit Arno nun passieren soll. Und nun erwartet man von uns, dass wir bitte bis 18:00 sagen sollten, was mit seinen Überresten geschehen solle, da bis 18:30 eine Entscheidung vorliegen muss, ob er in die Verwertung kommt oder eingeĂ€schert wird đŸ€Ż

Wir waren und sind immer wieder einfach nur baff, sprachlos, geschockt, wortlos, wĂŒtend, sauer, entsetzt, traurig, machtlos, aufgebracht
 Es gibt kaum einen in unserem Team, der in dem Moment, als er/sie davon gehört hat, all diese Emotionen nicht durchlebt hat!

NatĂŒrlich steht in unserem Pflegevertrag, dass wir auf jeden Fall VORHER anzurufen sind! Dem Tierarzt, bei dem die Pflegestelle auch vor dem Klinikaufenthalt war, lag ebenfalls vor, dass wir die Besitzer sind (schließlich gingen alle vorherigen Rechnungen zu unseren HĂ€nden). Doch die Chance ein Veto einzulegen oder eine Zweitmeinung einzuholen blieben uns verwehrt, da sich Menschen die Macht herausnahmen einfach so ĂŒber ein Lebewesen zu entscheiden!

Er wurde wegen Schmerzen erlöst, obwohl bekannt war, dass er ein Schmerzpatient ist und medikamentös sehr gut darauf eingestellt war. Eigentlich
 Leider wurde er auf Anraten der neuen TierĂ€rzte der neuen Pflegestellen eigenmĂ€chtig (auch hier wurden wir nicht groß involviert) auf andere Schmerzspritzen umgestellt, die er schon mal bekommen hatte und die ihm ĂŒberhaupt nicht weiterhalfen.

Wir sind die Letzten, die ein Lebewesen nicht gehen lassen, wenn es sich quĂ€lt, wenn es Schmerzen hat, die dazu fĂŒhren, dass sein Leben nicht mehr lebenswert macht. Doch muss das Ganze auch mit Sinn und Verstand geschehen und vor allem mĂŒssen wir, die die Arno bereits seit 2 Jahren begleiten und die Verantwortung fĂŒr ihn ĂŒbernommen haben, diejenigen sein, die am besten fĂŒr ihn entscheiden können.

Leider haben wir einen großen Fehler gemacht. Wir haben unseren Arno den falschen Menschen anvertraut. Somit wurde Arno die Chance auf ein Weiterleben genommen.

1548€ fĂŒr 4 Tage Klinikaufenthalt – um 2,5 Wochen danach ohne unser Wissen(!) und ersichtlichen Grund eingeschlĂ€fert zu werden? Ist das gegenĂŒber Arno fair?

Wir haben natĂŒrlich prĂŒfen lassen, ob und was wir rechtlich dagegen unternehmen können. Die harte RealitĂ€t ist: es wird nichts bringen. Der Anwalt, der Spezialist in solchen Dingen ist, hat uns davon abgeraten, da es zu 99,9% keine Aussicht auf Erfolg haben wird. Wenn wir mit diesem 0,01% Arno wieder zurĂŒckbringen könnten, wĂŒrden wir dennoch diesen Schritt gehen und fĂŒr ihn kĂ€mpfen, doch das wird es nicht.

So mĂŒssen wir dich lieber Arno gehen lassen. Du hast ganz tiefe Spuren In unseren Herzen hinterlassen, dessen kannst du dir gewiss sein. Und wir werden unsere Kraft den KĂ€mpfen zuwenden, die wir noch gewinnen können. Wir hoffen, dass wir uns eines Tages Wiedersehen werden. 🌈💔

Was uns nun zudem noch bleibt, ist die Tierarztrechnung zu begleichen, die die Tierarztklinik uns nun endlich hat zukommen lassen (es ist nicht das erste Mal, dass dies erst Monate spÀter passiert).

Die Rechnung fĂŒr seine EinschlĂ€ferung haben wir bis heute nicht erhalten. Wir gehen davon aus, dass die Pflegestelle diese beglichen hat.

Helft ihr uns die Kosten zu stemmen?

Jetzt spenden

Online-Spendenformular

Persönliche Informationen

Bedingungen

Spendensumme: 10€

Überweisungen

Hands4Animals e. V.
IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: Tierarztkosten Arno

Paypal

spenden@hands4animals.de
Verwendungszweck: Tierarztkosten Arno
Wichtig: Bitte sende an Freunde/Familie, damit keine GebĂŒhren abgezogen werden, damit deine UnterstĂŒtzung zu 100% an unsere Hunde geht.

Da wir ein in Deutschland eingetragener, gemeinnĂŒtziger Verein sind, kannst du deine Spende steuerlich geltend machen. Mehr dazu erfĂ€hrst du hier.

Vielen Dank!

 

đŸ€Ż Wie kann man nur? Von der BrĂŒcke in den Fluss geworfen ‱ 3 von 5 Welpen wurden gerettet!

Wieder wurden unsere TierschĂŒtzer um Hilfe gebeten! Ein Angler hatte einen Mann beobachtet, wie er 5 Welpen von einer BrĂŒcke in den Fluss Neretva geworfen hatte. Er hat keine Sekunde gezögert und ist sofort hingeschwommen und hat nach ihnen getaucht. Leider...

Op- und Ausreisekosten Yuki

Das kleine Kitten Yuki, das unsere TierschĂŒtzer vor ca. 1 Monat von der Straße aufgelesen haben, hat sich mittlerweile sehr gut entwickel. Leider stellt sich sehr schnell nach ihrer Rettung heraus, dass das Herpesvirus bereits zu weit vorangeschritten war...

🆘Wir benötigen deine Hilfe 🆘

Der kleine Leo muss dringend operiert werden, damit die BrĂŒche nicht falsch zusammen wachsen! 5 BrĂŒche und 3 davon mĂŒssen dringend operiert werden. Die Frakturen am Becken werden mit der Zeit verheilen. dennoch mĂŒssen wir jetzt handeln und brauchen dafĂŒr...

đŸ€Ż Ohne unser Wissen eingeschlĂ€fert, – doch die Tierarztkosten mĂŒssen bezahlt werden

Arno wurde vor knapp 5,5 Wochen ohne unser Wissen eingeschlÀfert - kurz vorher war er 4 Tage stationÀr in einer Tierklinik - nun haben wir die Rechnung erhalten Unser Verein existiert nun seit 11 Jahren - in diesen 11 Jahren mag man meinen, haben wir bereits...

🙏Bitte hilf unserer Rosalia🙏

Die ersten Lebenswochen unserer kleinen Rosalia waren nicht einfach. Zuerst musste sie, mit ihrer Mama Malaika und ihren sechs Geschwistern, auf der Straße leben. Eine Anwohnerin nahm die kleine Familie glĂŒcklicherweise direkt auf. In Sicherheit waren sie...

⚠ Malikas große Chance – doch sie hat Schmerzen ⚠

Unsere Malika wurde von den kroatischen TierschĂŒtzern als Streuner von der Straße aufgelesen. Was sie vorher erlebt hat, wissen wir nicht, doch wir können uns vorstellen, dass sie nicht viele positive Erfahrungen mit Menschen sammeln durfte, da sie sich...

💚Dein H4A-Patch fĂŒrs StyleSnout-Geschirr 🩼

Im Rahmen der Umstellung auf die StyleSnout-Sicherheitsgeschirre bei der Ausreise unserer SchĂŒtzlinge haben wir einige Patches mit dem Hands4Animals-Logo produzieren lassen. Diese sind kompatibel mit den (Sicherheits-) Geschirren „Patch&Safe“ von...

☝ Wissenswertes zu Spendennachweis/ Spendenquittung

Hands4Animals e.V. ist beim Finanzamt als gemeinnĂŒtzige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit, somit können Spenden an unseren Verein von der Steuer abgesetzt werden. Das bedeutet, dass du Steuern sparen kannst, indem du uns...

đŸ¶đŸˆGemeinsam stark ins neue Jahr 2023 – Hilfst du uns? đŸŸ đŸŸ

In ein paar Tagen ist es wieder soweit. Wir werden hoffentlich mit unseren Familien zusammensitzen und die Weihnachtsfeiertage genießen und dazu nutzen, um wieder Energie zu sammeln. Damit wir stark ins neue Jahr 2023 starten können, benötigen wir jedoch...

Jahreskalender 2023 als Dank fĂŒr deine Spende

Das Tierheim in Čakovec (Kroatien) ist mit seinen ĂŒber 500 Hunden eines der grĂ¶ĂŸten, wenn nicht sogar das grĂ¶ĂŸte Tierheim Kroatiens. Die Mitarbeiter versorgen ihre SchĂŒtzlinge tagtĂ€glich mit grĂ¶ĂŸter Hingabe, doch sind sie dabei natĂŒrlich auf finanzielle...

💔 Wir wollen nicht aufgeben mĂŒssen, wer hilft uns durch diese Krise?

In dieser Spendenaktion geht es diesmal darum den Verein Hands4Animals zu retten. Auf dem Beitragsfoto seht ihr unsere Amy, wie sie damals schwer angefahren, liegen gelassen von uns versorgt und gerettet wurde. Es wĂŒrde uns psychisch absolut fertig machen,...

🎄 AKTION BEENDET – vielen Dank! 🎄

Wir haben, dank der lieben Patrizia, 60 FRESCO Martin RĂŒtter Adventskalender und 35 FRESCO Adventskalender fĂŒr Hunde erhalten. NatĂŒrlich wĂŒrden sich auch unsere SchĂŒtzlinge im Tierheim ĂŒber einen Adventskalender freuen, allerdings haben sie noch viel mehr...

🚘 Ihre Welpen waren schnell vermittelt, doch Mama Fiby blieb zurĂŒck – hilfst du ihr? 🚘

Wie so oft sind es die Hundemamas, die zurĂŒckbleiben, nachdem sie ihre Welpen aufgezogen haben und diese schnell ein Zuhause gefunden haben. Wir hatten gehofft, dass Fiby, weil sie ein kleiner und absolut liebenswerter Hund ist, schnell ein Zuhause finden wĂŒrde, doch...

💔 Scheidungsopfer Roman verlor nach 6 Jahren sein Zuhause – Hilfst du ihm auszureisen? 🚘

Wieder einmal traten unsere TierschĂŒtzer an uns heran. Aleksandra, die Tierheimleiterin in Cakovec hatte vor 6 Jahren einen ihrer ersten SchĂŒtzlinge aus einem Dorf gerettet, in dem er als kleiner Welpe draußen an der Kette leben musste. Sie hatte ein wunderschönes...

Molly‘s Leishmaniose ist aktiv – hilfst du ihr auszureisen, damit sie therapiert werden kann?

Als Molly von unseren TierschĂŒtzern alleine auf der Straße entdeckt wurde, war bereits von Weitem zu sehen, dass sie viel zu dĂŒnn war. Da ihr Fell zudem sehr schuppig war, fiel der Verdacht sofort auf Leishmaniose, der sich leider direkt bestĂ€tigte. Da Hunde mit...

🚘 Endlich darf Arti zu ihrer Pflegefamilie – Hilfst du ihr bei den Kosten fĂŒr den Transport? 🚘

Bereits als kleiner Welpe kam Arti mit ihren Geschwistern in unserem Tierheim an. Sie und Schwester Lina blieben lange 2 Jahre und durften als letzte der Geschwister ausreisen. Lina zu einer Pflegefamilie nach Deutschland, bei der es keine 2 Wochen dauerte, bis sie...

💔 Ihre Menschen mĂŒssen zurĂŒck nach China – hilfst du Katina, damit sie nicht ins Tierheim muss? 🚘

Vor knapp 3 Monaten erreichte uns ein Hilferuf von unseren TierschĂŒtzern. Doch war dieser nicht wie die anderen, indem sie wieder ein Sorgenkind gefunden hatten, vielmehr benötigten sie Hilfe beim Übersetzen. Ein chinesischer Ingenieur, der vor Ort an dem Bau der...

💔 Wie viel musste Mogli erleiden? Hilfst du ihm dabei ins Warme zu seiner Pflegefamilie zu reisen? 🚘

Mogli ist einer der Hunde, denen man das harte Leben, das sie bisher fĂŒhren mĂŒssten, auf einem Blick ansieht. Wie gerne wĂŒrden wir ihn fragen, was er alles bisher erleben musste, bevor er eines Tages vor den Toren unseres Asyls angekettet zurĂŒckgelassen wurde. Viel zu...

💔 1,5 Jahre wartet Nelly schon im Asyl und wird immer dĂŒnner – hilfst du ihr vor dem Winter auszuziehen? 🚘

Warum bisher keine einzige Anfrage fĂŒr unsere Nelly einging, können wir uns einfach nicht erklĂ€ren. Jung, hell, noch ein Welpe, als sie vor knapp 1,5 Jahren das erste mal nach ihren Menschen gesucht hat. Doch Monat um Monat verging und Nelly blieb zurĂŒck. Woran mag...

❄ Wir brauchen neue HundehĂŒtten & Brennholz ❄

Ihr Lieben, der Winter steht auch in unserem Hundeasyl bevor. Leider sind einige unserer HundehĂŒtten kaputt und undicht.  Ebenso benötigen wir wieder dringend Brennholz fĂŒr den Ofen bei unseren Welpen, so dass sie den Winter dort gut ĂŒberstehen. Unsere Hunde...

💔 Kleiner Owen weinte bitterlich als seine Menschen ihn im Stich ließen – Hilfst du ihm? 🙏

Als unsere TierschĂŒtzer den kleinen Owen auf der Straße vor dem Tierheim fanden, sahen sie bereits, wie verloren der kleine RĂŒde aussah. Die ersten Tage weinte er bitterlich nach seinen Menschen, die ihn einfach so im Stich ließen. Da das Tierheim fĂŒr einen Hund, der...

⛓ 7 Jahre an der Kette – endlich ist das vorbei. Hilfst du Dona zu ihrer Pflegefamilie zu reisen? 🧳

Dona ist wieder einer der Schicksale, die uns sehr traurig machen. Sie wurde von ihrer Familie nach sieben Jahren abgegeben, da sie sich endlich eingestanden, dass sie ihr nicht mehr gerecht werden. Ob sie das jemals waren, mag bezweifelt werden. Sie wurde damals fĂŒr...

đŸ‘” Hunde-Omi Piccolina darf zu ihrer Pflegefamilie ziehen – hilfst du ihr bei der Ausreise? 🧳

Eigentlich gehört die kleine Piccolina noch lange nicht zum alten Eisen, dennoch wĂŒnschen wir uns fĂŒr die kleine HĂŒndin, die bisher vermutlich kein leichtes Leben gehabt hat, ein warmes, kuscheliges PlĂ€tzchen bei lieben Menschen. Da die Suche nach einem...

🆘 Kiki hat Schmerzen – hilfst du uns bei den Kosten fĂŒr die Computertomographie? 🙏

Unsere TierschĂŒtzer haben uns berichtet, dass die gerade mal 11 Monate alte Kiki, Probleme beim Laufen und auch beim Hinlegen hat. Sie scheint dabei arge Schmerzen zu haben. Die TierschĂŒtzer hatten bereits eine Röntgenaufnahme anfertigen lassen, doch leider...

🎉 Wir sind auch 2022 dabei beim großen Spendenmarathon fĂŒr Tiere von VETO – Tierschutz 🎉

Vielen Dank an euch! Eure Stimmen haben uns geholfen wieder dabei zu sein   Ab dem 3. November werden wir mit den anderen 39 Vereinen Gas geben und so viele Futterspenden wie möglich fĂŒr unsere Tiere sammeln   Jeder Verein hat eine eigene Wunschliste, ĂŒber...

❀ Hilfst du der blinden Mala bei der Ausreise? 🧳

Das Leben als Hund auf den Straßen der Sinti und Roma Dörfer ist kein Zuckerschlecken. Das hatten wir euch bereits berichtet. Wie schwer mag es dann wohl fĂŒr einen blinden Hund sein? GlĂŒcklicherweise haben unsere TierschĂŒtzer die blinde Mala bei einer der vielen...

🙏 Raya hat eine Pflegefamilie gefunden – Hilfst du ihr auszureisen? 🙏

Die kleine Raya hatte mit ihren 4,5 Jahren bisher kein leichtes Leben. Unsere TierschĂŒtzer fanden sie bei einer der vielen Rettungsaktionen in einem der Sinti und Roma Dörfer. Dort haben die Hunde leider kein gutes Leben. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Raya...

STIMME AB FÜR UNS – Damit wir beim SPENDEN-MARATHON FÜR TIERE 2022 dabei sein können!

Damit wir auch dieses Jahr die Chance erhalten beim großartigen #spendenmarathonfuertiere dabei sein zu können, brauchen wir DEINE HILFE   STIMME hier fĂŒr Hands4Animals e.V. ab: https://www.spendenmarathon-tiere.de/voting/?vote=23   Mit wenigen Klicks kannst...

🙏 Hilfst du der kleinen Fanny auszureisen und noch vor dem Wintereinbruch ins Warme zu ziehen? 🙏

Die kleine Fanny lief alleine im Dorf umher, als unsere TierschĂŒtzer sie entdeckten und in Sicherheit brachten. Nun lebt die Kleine mit ĂŒber 550 Hunden(!) im Tierheim. Auch wenn sie sich sehr ĂŒber die Gesellschaft der anderen Hunde freut, so wĂŒrde Fanny viel lieber...

🧳 HochtrĂ€chtig kam sie ins Asyl – nun wartet Paula noch immer darauf auszureisen – Hilfst du ihr? 🧳

Paula wurde mitten im Winter auf einem einsamen Parkplatz gefunden. Sie wurde dort mit Bonnie, die ebenfalls trĂ€chtig war, einfach ausgesetzt und ihrem Schicksal ĂŒberlassen. Ein GlĂŒck fanden unsere TierschĂŒtzer die beiden bezaubernden Hundedamen und nahmen...

+++ Was war im August los? +++

Der August war zu Anfang ein recht aufregender Monat, da wir unser 10 jĂ€hriges Vereinsbestehen gefeiert haben. Es war natĂŒrlich viel vorzubereiten, dennoch hat es sich gelohnt, nicht nur das Belma und Haris kommen konnten, auch fĂŒr uns war es super schön da...

⛓ Budy befreite sich von der Kette – doch im Tierheim will er nicht bleiben – Hilfst du ihm auszureisen? 🚘

Den kleinen Budy fanden unsere TierschĂŒtzer bei der schwer verletzten Amy, die blutĂŒberströmt in einem Vorgarten lag, nachdem ein Auto sie böse erwischt hatte. ZunĂ€chst ließ der tapfere RĂŒde Niemanden an sie ran, doch als er merkte, dass unsere TierschĂŒtzer...

🚌 Dreibein Tiago hat eine Pflegefamilie- hilfst du ihm auszureisen? 🚌

Als unsere TierschĂŒtzer um Hilfe gerufen wurden, streunte Tiago bereits einige Tage in der Wohngegend der Anrufer herum. Der arme Bub schleift das rechte Vorderbein nur mit sich und benutzt es gar nicht beim Gehen. Sie hatten den örtlichen Tierarzt bereits...

🍀 Unsere heutigen GlĂŒckskinder sind die Geschwister Betty & Luuk 🍀

Betty & Luuk wurden von unseren TierschĂŒtzern im Nirgendwo an einer der vielen illegalen MĂŒllabladeplĂ€tze gefunden. Dort in der NĂ€he wurden sie vermutlich mit Mama Leika ausgesetzt und sie hat ihre Welpen bei der Suche nach Nahrung hingefĂŒhrt. Die drei...

❗Als Welpe kam er ins Asyl – fast 3 Jahre spĂ€ter darf er ausreisen – hilfst du Milo dabei? 🧳

Milo ist als kleiner Welpe ins Asyl gekommen und mit seiner Schwester Lilly mittlerweile einer unserer Langzeitbewohner. Fast 3 Jahre wartet er nun mit seiner Schwester darauf entdeckt zu werden und dem Tierheim den RĂŒcken kehren zu dĂŒrfen. Zwei seiner...

❗Nach fast 3 Jahren endlich raus aus dem Asyl – hilfst du Lilly dabei? 🧳

Lilly ist einer der SchĂŒtzlinge, die im Aysl aufgewachsen sind, und leider nie eine Anfrage erhalten haben. Bereits zu Anfang merkten unsere TierschĂŒtzer schnell, dass ihr das Leben im Tierheim zu hektisch und zu laut ist. Doch eine Möglichkeit sie frĂŒher...

đŸ€Ż 540 Hunde – FĂŒr Mama Mara + Töchterchen Tara ist das Tierheim schlimm – hilfst du ihnen auszureisen? 🧳

Unsere Manu war dieses Wochenende vor Ort in einem der mittlerweile grĂ¶ĂŸten Tierheime Kroatiens. Bei ihrem letzten Besuch vor Ort (im MĂ€rz diesen Jahres) waren es bereits so viele Hunde: 400 waren es bei ihrem Besuch vor ein paar Monaten. Mittlerweile ist die...

⛓Zum Sterben zurĂŒckgelassen 💔

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an   Ein Beitrag geteilt von hands4animals (@hands4animals_e.v) Wir erleben oft, dass alte Hunde nicht mehr gewollt sind und auf verschiedenste Arten entsorgt werden, doch die Geschichte dieses Ă€lteren...

🆘 Brownie hat Leishmaniose – damit er weiterhin adĂ€quat behandelt werden kann, benötigen wir deine Hilfe 🙏

Wie so oft, wenn unsere TierschĂŒtzer zum Asyl fahren, hĂ€lt Belma Ausschau nach Hunden, die eventuell Hilfe benötigen oder durch die Gegend streunen. Als sie Etwas entdeckte, dass sich in der NĂ€he der Straße bewegte, war schnell klar: ein kleiner Hund, der...

💔Leika zittert im Asyl am ganzen Körper – sie muss dringend zu ihrer Pflegefamilie reisen – Hilfst du ihr? 🧳

Die kleine Hundemama Leika wurde mit ihren beiden Welpen auf einer der vielen wilden MĂŒllhalden von unseren TierschĂŒtzern entdeckt. Oft entsorgen die Menschen ihren MĂŒll irgendwo wild in der Natur. Und oft suchen dort die streuenden Hunde nach etwas Essbarem....

💔 Casper‘s Herrchen hat Krebs – er brachte ihn ins Tierheim 💔

Doch das Tierheim ist nicht der richtige Ort fĂŒr ihn.. Hilfst du Casper zu seiner Pflegefamilie zu reisen? 🙏 Eigentlich hatte der hĂŒbsche Casper sein fĂŒr-immer-zuHause lĂ€ngst gefunden. Er lebte bei seinem Herrchen, bei dem er gut umsorgt und geliebt wurde....

Unser Sommerfest – Vielen Dank, dass ihr dabei wart

Unser Sommerfest und gleichzeitig 10 Jahre Hands4animals JubilĂ€um fand am 06.08.2022 statt und war ein voller Erfolg âŁïž Wir möchten uns von Herzen bei jedem bedanken, der gekommen ist. Einige haben wirklich einen weiten Weg dafĂŒr auf sich genommen âŁïžÂ Bei uns...

⚠ Bein- und Beckenbruch – keine 2 Monate alt und bereits so schwer verletzt ⚠

Unsere TierschĂŒtzer erhielten erneut einen Hilferuf. Eine Familie hatte ein kleines WelpenmĂ€dchen von der Straße aufgelesen und bei ihrem Haus einen kleinen Unterschlupf fĂŒr sie zur VerfĂŒgung gestellt. Doch wie so oft, darf das kleine WelpenmĂ€dchen weder mit...

⚠ Erneute Welpenflut – wir brauchen dringend Welpenauslaufgitter ⚠

Es nimmt einfach kein Ende! Fast jeden Tag erhalten wir eine Nachricht von unseren TierschĂŒtzern, dass sie wieder Welpen gefunden haben. Doch wohin mit den ganzen NeuzugĂ€ngen? Unsere TierschĂŒtzer sind absolut an ihren KapazitĂ€tsgrenzen. Das Asyl ist brechend...

💔 Viel zu frĂŒh bist du von uns gegangen 💔

Viel zu viel musstest du lieber Cooper, oder wie unsere TierschĂŒtzer dich nannten, lieber Prača, in deinem Leben erleiden. Viel zu frĂŒh bist du von uns gegangen, dabei hĂ€tten wir dir noch so viele ruhige Jahre gewĂŒnscht. Jahre an der Seite deines besten...

đŸ¶ Bereits seit Welpe an im Tierheim – Hilfst du Lina endlich auszureisen? 🧳

2 Jahre wird unsere Lina diesen Monat nun geschĂ€tzt alt. 2 Jahre in denen sie die meiste Zeit hier den Mauern unseres Tierheims verbracht hat. Dabei hat die bezaubernde und aufgeschlossene HĂŒndin so viel mehr verdient und so viel Liebe zu geben. Doch leider...

🆘 Hilfst du Tiago bei den OP- und Pensionskosten? 🆘

Unsere TierschĂŒtzer wurden wieder um Hilfe gebeten. Anwohner meinten, dass ein junger RĂŒde bereits seit 5-6 Tagen in der Gegend herumstreunt und dass dieser Hilfe benötigen wĂŒrde. Der JagdhundrĂŒde schleift das rechte Vorderbein nur mit sich und benutzt es gar...

💔 Wir trauern um zwei weitere SchĂŒtzlinge 💔

An manchen Tagen fragen wir uns einfach nur, WARUM. Und es fĂ€llt uns sehr schwer, das zu fassen, was geschehen ist. Zwei unserer SchĂŒtzlinge sind in den letzten Tagen leider von uns gegangen und haben ihre Äuglein fĂŒr Immer geschlossen: Luke und Priska....

🎟 Damit Taro bald seine Familie findet, packt er sein Köfferchen – Hilfst du ihm? 🧳

Der liebenswerte, fröhliche Jacko ist noch gar nicht so lange in unserem Tierheim. Dennoch merkt man ihm an, wie sehr er sich danach sehnt, endlich seine eigene Familie zu haben und mit ihnen ganz viele Abenteuer zu erleben. Doch hinter den Asylmauern ist das...

🎟 Labrador Jacko hat ein Ticket ergattert. Hilfst du ihm bei den Reisekosten? 🧳

Der liebenswerte, fröhliche Jacko ist noch gar nicht so lange in unserem Tierheim. Dennoch merkt man ihm an, wie sehr er sich danach sehnt, endlich seine eigene Familie zu haben und mit ihnen ganz viele Abenteuer zu erleben. Doch hinter den Asylmauern ist das...