Rette mich
  • Alter: ca. 1 Jahr, 6 Monate
  • Geschlecht: weiblich
  • Größe: ca. 45cm
  • Rasse: Jagdhund-Mischling
  • Besonderheiten: Fenja ist aufgeschlossen, liebenswert und versteht sich mit allen gut
  • Status: 11/2022

Möchtest du dafür sorgen, dass ich jeden Monat einen gefüllten Futternapf habe? Dann übernimm meine Futterpatenschaft! Durch deine Patenschaft hilfst du mir zu Kräften zu kommen und rettest mein Leben!

Informiere dich jetzt und werde mein Pate. Hier findest du weitere Informationen zu den unterschiedlichen Patenschaften (monatliche Futter-/Medizinpatenschaft sowie einmalige Namens- und Kastrationspatenschaft)

Wenn du mich adoptieren möchtest, sende uns deine Bewerbung in Form einer Selbstauskunft zu.

Unsere Vermittlerin meldet sich schnellstmöglich bei dir.

Denk bitte daran, dass wir alle ehrenamtlich aktiv sind und den Tierschutz neben einem Hauptjob ausüben. Daher kann es schon mal länger dauern. So sieht ein ganz typischer Vermittlungsablauf bei uns aus.

Bei Rückfragen sende uns gerne eine E-Mail an kontakt@hands4animals.de.

Wir haben für dich wichtige Fragen und die Antworten dazu zusammengestellt. Vielleicht können wir mit dem vorhandenen FAQ schon wichtige Anliegen deinerseits aufgreifen und beantworten.

Liebe Grüße, deine Hands4Animals-Familie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jeder »einmalige« Beitrag rettet Leben

Überweisungen
Hands4Animals e. V.

IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFXXX

Paypal

spenden@hands4animals.de
Wichtig: Bitte sende an Freunde/Familie, damit keine Gebühren abgezogen werden, damit deine Unterstützung zu 100% an unsere Hunde geht.

Weitere Informationen zur Spende und wie du sie steuerlich absetzen kannst, klick hier.

Aktive Fenja wünscht sich aktive Menschen an ihrer Seite

Fenja zählt zu einem unserer Findelkinder und sucht noch ein Körbchen, in dem sie für immer bleiben kann. Gefunden wurde die kleine Maus von unserer Tierschützerin. Nachdem Fenja beinahe von einem Auto angefahren wurde, konnte sie sich vor der Haustür der Schützerin in Sicherheit bringen und wartet darauf, gesehen zu werden. Dies dauerte glücklicherweise nicht lange und so ist auch Fenja schnell ein Teil des Asyls geworden.

Doch auch wenn sie es dort besser hat, als auf der Straße, möchte sie nicht lange bleiben und macht sich nun auf die Suche nach einem zu Hause. Denn was die Tierpfleger vor Ort ihr nicht geben können, ist die Zuneigung und Aufmerksamkeit einer eigenen Familie. Da Fenja das Leben unter einem Dach bis jetzt nie kennenlernen konnte, wird die Erziehung und der Grundgehorsam einige Zeit warten müssen. Hat sie allerdings erst einmal die Möglichkeit gehabt, sich an die neue Situation zu gewöhnen und einzuleben, wird sie diese Dinge sicherlich schnell lernen.

Fenja zeigt sich den Tierpflegern gegenüber nämlich als äußert aufmerksam und lernwillig. Sie hat großen Spaß bei gemeinsamen Aktivitäten, wie Kuschel- und Spieleinheiten und genießt die Aufmerksamkeit der Pfleger in vollen Zügen. Von diesen Momenten gibt es im Shelter allerdings viel zu wenige, weshalb Fenja es sehr verdient, so bald wie möglich auszuziehen. Sie ist ein sehr aktiver junger Hund, die sich ebenfalls aktive Menschen an ihrer Seite wünschen. Wie toll wäre es gemeinsam durch die Welt zu ziehen und so viel mehr zu sehen, als nur die tristen Zwinger und den Auslauf hinter den Mauern des Tierheims.

Wenn du mit Fenja schon bald durch Dick und Dünn gehen möchtest, dann fülle eine Selbstauskunft über dich aus und schenke ihr ein eigenes Körbchen.

Fenja ist

  • entwurmt
  • geimpft
  • gechipt
  • kastriert
 

Sie wird nur vermittelt mit

  • positiver Vorkontrolle
  • Schutzvertrag
  • Schutzgebühr von 420€
 
 

❗️ Bitte beachte ❗️

Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland, die wir bei der Vermittlung mitteilen.

Verträglichkeit mit Katzen

Aufgrund der Rudelhaltung, gibt es vor Ort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie von der Erfahrung der zukünftigen Adoptanten, abhängig ist.

 

Darf ich Teil deiner Mensch-Hund-Familie werden?

Ich freue mich sehr, wenn du dich für mich interessierst! Klicke oben auf den Reiter “Adoptiere mich” und fülle die Selbstauskunft aus, wenn du mich bald an deiner Seite wissen willst. 

In Liebe dein vielleicht zukünftiger Vierbeiner