Hilf uns indem du diesen Beitrag teilst!

🖤 Schenkst du mir ein Leben an deiner Seite? 🖤

Mein Name ist Gina und ich bin drei Monate alt. Ich bin etwas ganz Besonderes – denn in mir steckt ein Tornjak-Sarplaninac-Mischling! So klein, wie ich jetzt bin, werde ich nicht bleiben – wenn ich groß bin, dann bin ich auch wirklich groß! Da können so einige einpacken. Meine einzigartige Fellfarbe lässt mich strahlen, findest Du nicht auch?

Leider war ich und meine Schwester nicht geplant und so konnte meine Familie, die meine Mama und meinen Papa zum Schafe hüten hält, nicht selber behalten. Unser ehemaliger Besitzer hat sich an die Tierschützer gewandt, die ihm zugestimmt haben uns aufzunehmen und uns ein tolles Zuhause zu suchen, wenn er unsere Mama endlich kastrieren lässt. Und so kamen wir nun ins Asyl und nun warte ich sehnlichst darauf bald wieder ein Teil einer tollen Mensch-Hund-Familie zu sein.

Meine neuen Besitzer sollten erfahrene Hundebesitzer sein, denn ich bin ein Hirtenhund und stecke voller Energie! Ich brauche Herausforderungen, Auslauf und Beschäftigung – deswegen freue ich mich über aktive Hundefreunde, die mit mir arbeiten wollen. Auf ein Haus mit Garten auf dem Land freue ich mich sehr. Ich bin lernwillig und möchte das Hunde 1×1 so schnell wie möglich von Dir lernen.

Wollen wir gemeinsam in einen neuen Lebensabschnitt starten?

  • ❗️ Bitte beachten ❗️

    Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland, die wir bei der Vermittlung mitteilen.

  • Gina ist

    • entwurmt
    • geimpft
    • gechipt
  • Sie wird nur vermittelt mit

    • positiver Vorkontrolle
    • Schutzvertrag
    • Schutzgebühr von 350€
  • Verträglichkeit mit Katzen

    Aufgrund der Rudelhaltung, gibt es vor Ort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie von der Erfahrung der zukünftigen Adoptanten, abhängig ist.