Sorgenkind Boby

Wie viel Glück Boby diesem Sommer hatte, weiß der hübsche Rüde gar nicht. Er hatte riesen Glück, dass unsere Tierschützer von ihm erfahren hatten und zu der Autobahnbaustelle gefahren sind, an der er bereits einige Tage streunte. Boby hatte bereit ein Beinchen verloren, der Stumpf war bereits leicht infiziert und Boby abgemagert. Die Anwohner hatten ihn immer wieder verscheucht, damit er ihren Häusern nicht zu nahe kam. Ob er diesen Winter überlebt hätte? Wir gehen davon aus, dass er das nicht gepackt hätte!

Auch im Asyl wäre der Winter viel zu hart für ihn gewesen! Daher waren wir mehr als froh, als wir ihn nach Deutschland bringen konnten.

Doch hier angekommen, ging die Sorge um Boby erst richtig los. Anstatt hier richtig aufzuleben, wurde er immer schwächer. Man sah ihm die Schmerzen richtig an. Auch plagte ihn der Husten sehr, den er aufgrund des Klimawechsels entwickelt hatte. Auch die Zähne setzten ihm arg zu. Der Tierarzt bestätigte uns die Vermutung, dass der kleine Rüde eine kleine Baustelle sei.

So wurde Boby einmal komplett durchgecheckt. Auch war schnell klar, dass der Beinstumpf nochmals operiert werden musste, da an ihm nur noch Hautlappen herunterhingen, die immer wieder dazu führten, dass er sich alles rundherum wund rieb.

Bei den Röntgenbildern wurde ganz deutlich sichtlich, dass der Bub mehrere Projektile in seinem Körper hat. Wer auf ihn geschossen hat, wissen wir nicht, wir können es nur erahnen. Welche Schmerzen der liebe Rüde dadurch erleiden musste konnten wir nur erahnen!

Die ersten Tierarztrechnung beläuft sich auf 600,88€. Der Kostenvoranschlag für die Bein-Stumpf Operation und die dringend notwendige Versorgung der Zähne liegt uns mit knappen 950€ ebenso vor.

Wie ihr wisst, liegen uns unsere Schützlinge sehr am Herzen. Daher konnten wir es nicht ablehnen Boby zu helfen. Helft ihr mit, damit wir diese Rechnungen begleichen können?

Diese Operation war nicht günstig, daher hoffen wir auf eure Unterstützung, damit wir diese Rechnung gemeinsam begleichen können.

Vielen lieben Dank ❣

🔘 Spenden könnt ihr alternativ auch via Paypal: Spenden@hands4animals.de
Verwendungszweck: Tierarztkosten Boby
⚠ Wichtig: An Freunde / Familie auswählen, sonst gehen Gebühren an Paypal.

🔘 Oder auf unser Vereinskonto:
Hands4Animals e.V.
IBAN: DE56 200 400 000 280 415 100
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: Tierarztkosten Boby

Vielen Dank

Spende hier direkt über Paypal

Unsere Sorgenkinder findest du hier

Kommentieren

Deine Email wird nicht öffentlich gezeigt.